Fragen und Antworten // Hostessen

1. Welche Art von Hostessen-Jobs vermittelt KR MODELS?

Wir vermitteln seriöse Job-Angebote auf Messen, Großveranstaltungen, Fußballspielen und Galas zu fairen Preisen.

Wir unterteilen in folgende Bereiche: Modelhostess, Promotion, Akkreditierung/ Infostand, Verkaufsberatung, Catering, Dolmetschen, Moderation und Vipbetreuung

2. Welche Erwartungen stellt ihr an mich?

Wir erwarten in erster Linie Professionalität, wahre Angaben zu Deiner Person, Zuverlässigkeit und 100 %iges Arbeiten.
Außerdem solltest du dein Profil immer aktuell halten und uns über jede Veränderung informieren.
Bitte beachte, dass wir dich nur unter diesen Voraussetzungen richtig vermitteln können und dich nur wahrheitsgemäße Angaben weiterbringen.
Es ist nicht schlimm, wenn es dir in einigen Gebieten noch an Erfahrung fehlt, jeder fängt mal klein an.
Die Veranstalter müssen allerdings Gewissheit über Deine Angaben haben, damit vor Ort alles einwandfrei ablaufen kann.

3. Wie läuft eine Buchung ab?

Sobald dich ein Kunde/ Veranstalter bucht, macht er dir ein konkretes Jobangebot, wo du genaue Infos über den Ort, Zeit, Stundenlohn und sonstige Rahmenbedingungen bekommst. Du hast dann 1-2 Tage Zeit, dir dieses Angebot genauer anzuschauen. Wir bitten Dich im Anschluss um eine verbindliche Zu- oder Absage mit kurzer Begründung.
Falls Du nicht auf das Angebot reagierst, gehen wir davon aus, dass Du aktuell im Urlaub oder anderweitig nicht verfügbar bist.

4. Was sind die allgemeinen Voraussetzungen einer Hostess?

Als Messehostess wird weit mehr als gutes Aussehen erwartet, oftmals ist genau das auch gar nicht so wichtig und keineswegs mit einem Modeljob zu vergleichen.

Neben dem repräsentativen Auftritt ist es für buchende Unternehmen meist noch wichtiger, dass eine Hostess souverän auf professioneller Ebene kommunizieren kann.

Durch den positiven Auftritt der Hostess wird das Wohlbefinden des Kunden gesteigert, um ein optimales Arbeitsklima zu schaffen.
Neben Freundlichkeit gehört zu professionellen Umgangsformen auch ein möglichst akzentfreier Ausdruck. Als Hostess repräsentiert man schließlich das Unternehmen, für das man auftritt.

5. Was sind die äußerlichen Voraussetzungen einer Hostess?

Eine ordentliche Frisur, saubere Fingernägel, seriöse Kleidung und dezentes Makeup - also insgesamt ein gepflegtes Äußeres ist Pflicht für eine Hostess.
Sichtbare Piercings / Tattoos oder anderer auffälliger Körperschmuck ist oft nicht erwünscht. Als Hostess bewegt man sich im professionellen Umfeld und hat meistens Kundenkontrakt. Häufig wird ein eher konservatives Auftreten verlangt.

6. Welche Arbeitszeiten hat eine Hostess?

Ein typischer Messetag als Hostess dauert inklusive Vorbereitung ca. 8 bis 10 Stunden. Die Arbeit als Hostess kann also durchaus anstrengend werden, wobei Überstunden immer bezahlt werden.

7. Wie läuft eine Buchung ab?

Sobald dich ein Kunde/ Veranstalter bucht, macht er dir ein konkretes Jobangebot, wo du genaue Infos über den Ort, Zeit, Stundenlohn und sonstige Rahmenbedingungen bekommst. Du hast dann 1-2 Tage Zeit, dir dieses Angebot genauer anzuschauen. Wir bitten Dich im Anschluss um eine verbindliche Zu- oder Absage mit kurzer Begründung.
Falls Du nicht auf das Angebot reagierst, gehen wir davon aus, dass Du aktuell im Urlaub oder anderweitig nicht verfügbar bist.

8. Wie ist der durchschnittliche Verdienst einer Messehostess?

Der Hostess-Lohn liegt im Durchschnitt bei 12 Euro pro Stunde, variiert aber innerhalb Deutschlands.
Auch die Qualifikation einer Hostess wirkt sich auf den Verdienst aus. Wenn beispielsweise Hostessen mit seltenen Fremdsprachenkenntnissen oder besonderer Erfahrung gesucht werden, verdienen diese auch bis zu 20 Euro Stundenlohn. Extra Aufschläge gibt es oft bei Dolmetschern, in der Verkaufsberatung und als Model/ Viphostess.

9. Benötige ich einen Gewerbeschein/ Kleingewerbe?

Ja, ein Kleingewerbe hat den Vorteil, dass du als selbständige Person, unabhängig bist und keine weiteren Pflichten hast. Du kannst jederzeit die Zusammenarbeit mit uns beenden. Bei uns gibt es nur separate Verträge, die sich auf einen Job beziehen, ohne weitere Vertragbindung. Außerdem brauchst du bis zu einem jährlichen Betrag von 17.500 € keine Umsatzsteuer bezahlen.

10. Muss ich als Messehostess jeden Job annehmen?

Nein, das musst Du natürlich nicht. Es gibt sicher den ein oder anderen Hostessen-Job, der dir nicht gefällt oder wo du nicht verfügbar bist.
Gebe uns einfach rechtzeitig Bescheid, ob du den jeweiligen Job machen möchtest.

11. Muss ich für Hostessen-Jobs in ganz Deutschland verfügbar sein?

Nein, bitte gebe nur die Städte an, in den du auch arbeiten willst, du kannst dich auch von vorn herein auf gezielte Städte festlegen.

12. Ist das ein reiner Frauenjob oder haben auch Männer eine Chance?

Ja, es werden auch männl. Hostessen, überwiegend als Model auf Messen, gesucht.

zurück